Zurück zu Startseite
Fallbeispiel
 | 
Nachmieter & Ausserterminlicher Auszug

Mietzinserhöhung für Nachmieterschaft

Darf die Vermieterschaft von der Nachmieterschaft einen höheren Mietzins verlangen?

Dagegen kann man nicht viel unternehmen. Der Mietzins zu Beginn eines Mietverhältnisses ist weitgehend Verhandlungssache, wobei die Mieter*innen natürlich meistens am kürzeren Hebel sitzen. Unter gewissen Voraussetzungen kann die neue Mieterschaft den Anfangsmietzins allerdings als missbräuchlich anfechten. Sie als vorzeitig ausziehende Mieterschaft muss das allerdings nicht kümmern. Springt die Nachmieterschaft wegen der Mietzinserhöhung ab, sind Sie ab dem Zeitpunkt von Ihrer Pflicht zur Mietzinszahlung befreit, ab dem die Nachmieterschaft die Wohnung übernommen hätte. 

Zurück zu Startseite