12.06.2020

Generalversammlung 2020 auf schriftlichem Weg

Am 27.05.2020 beschloss der Vorstand, die diesjährige Generalversammlung schriftlich durchzuführen. Dies, weil die Distanzvorschriften aufgrund der Coronapandemie schwierig einzuhalten wären und eine zweite Pandemie-Welle auf ein mögliches Datum hin nicht ausgeschlossen werden könnte. Dem Umstand kommt entgegen, dass ausser den üblichen Abstimmungen, dieses Jahr keine weiteren Entscheide gefällt werden müssen.
Die Abstimmungskarte und detaillierte Informationen liegen der Verbandszeitschrift vom 30.06.2020 bei. Die Abstimmungskarte muss anschliessend bis spätestens am 27.07.2020 auf der Geschäftsstelle eintreffen.

Besten Dank für Ihr Verständnis und Ihre Beteiligung. Der Vorstand und das Team freuen sich wieder auf Direktbegegnungen an der Generalversammlung 2021.